Produktionsablauf / Imagefilm

Computersteuerung, Laservermessung, Röntgentechnologie – Modernste Technik in der Holzverarbeitung
 
In diesem 7-minütigen Imagevideo erhalten Sie einen Überblick über den Produktionsablauf eines modernen Sägewerkes. Begleiten Sie die Holzstämme von der Anlieferung über die Produktion und Weiterverarbeitung bis hin zur Auslieferung an unsere Kunden.
 
Durch die ständige Modernisierung, die in unserem Betrieb stattfand bzw. stattfindet, können wir auf einen sehr modernen, ausbeuteorientierten und leistungsfähigen Maschinenpark zurückgreifen. Dies ermöglicht uns eine schnelle und flexible Produktion von Schnittholz höchster Qualität.
 
Unsere Flexibilität beginnt bereits auf dem Rundholzplatz. Da ein Großteil unseres Rundholzes als Langholz, das heißt mit einer Länge von bis zu 18 Metern, angeliefert wird, sind wir in der Lage, jeden Stamm auftragsbezogen einzusetzen.
 
Die individuelle Ablängung erfolgt mit einem Sortierwagen, der auch gleich den Wurzelanlauf entfernt.
 
Anschließend werden die abgelängten Stämme mittels einer Lochrottormaschine entrindet.
 
Nach dem Entrinden werden die Stämme mittels einer elektronischen Messung vermessen und auf einer Boxensortierung nach Qualität, Länge, Durchmesser und Auftrag sortiert.
 
Die entrindeten Stämme werden mit jenen Radladern zur Sägehalle transportiert, welche auch für die gesamte Rundholzmanipulation im Werk zuständig sind.
 
Im Sägewerk werden die Stämme mittels Vollgatter aufgetrennt. Die Einrichtung erfolgt über einen ferngesteuerten Spannwagen.
 
Die vom Gatter kommenden, abgelängten Seitenbretter werden auf der automatischen Doppelbesäumungsanlage besäumt. Da die Bretter im Querdurchlauf mit Lasertechnologie vermessen werden, wird eine optimale Ausbeute und eine sehr gute Qualität erreicht.
 
Die besäumten Bretter werden gekappt und auf einer Sortierung nach Länge und Qualität sortiert.
 
 
Die vom Gatter vorgeschnittenen Holzprismen werden mittels einer computergesteuerten, variablen Kreissäge in die scharfkantige Endform gesägt. Aufgrund der Läsereinrichtung wird aus jedem Stamm das Maximum herausgeholt.
 
Die fertig geschnittene Ware wird auf Wunsch noch tauchimprägniert ...
 
oder technisch getrocknet.
 
Im Hobelwerk werden auf Wunsch sowohl Kanthölzer, Latten und Staffeln als auch Profilbretter und Brandschutzschalungen gehobelt.

Geben Sie Ihr Holz in professionelle Hände!
 
 
 
Hochbeet