EINEN SCHNITT VORAUS.

Bauware / Schalungsholz

Keine Baustelle ohne Holz!

Es gibt keine Baustelle ohne Holz, denn selbst dort wo nicht mit Holz gebaut wird, braucht man Holz! Holz wird überall dort eingesetzt, wo schnell und effektiv etwas entstehen soll, gleichzeitig aber die Kosten möglichst niedrig gehalten werden. Ohne Holz geht's nicht!

Bauware ist Holz, welches zur Errichtung von Gebäuden und anderen Bauwerken verwendet wird. Je nach Form und Verarbeitungsgrad wird zwischen verschiedenen Bauholzprodukten unterschieden. Pfosten und Staffeln verwendet man, um Beton in die richtige Form zu bringen, Latten, um eine Baustelle abzusperren, Bretter, um Stiegen oder Decken abzuschalen, Gerüstpfosten, um auch in luftigen Höhen sicher arbeiten zu können usw. Alle diese Sortimente sind in unserem Werk erhältlich.

Unter Schalung oder Verschalung versteht man eine vollflächige Konstruktion aus Brettern, welche dauerhaft zur Verkleidung von Konstruktionen gedacht ist. Unterschieden werden Wandschalungen und Dachschalungen. Mit Wandschalungen werden beispielsweise Holzfassaden erstellt, dünnere Wände geschlossen oder massive Wände verkleidet. Dachschalungen werden auf Sparren aufgebracht. Sie können vom Innenraum her entweder sichtbar bleiben (Sichtdachstuhl) oder auf Wunsch verkleidet werden.

Ausführungen

Holzfeuchte

frisch, sägerau

30-40%

frisch, gehobelt

30-40%

getrocknet, sägerau

18% +/- 2

getrocknet, gehobelt

18% +/- 2