EINEN SCHNITT VORAUS.

RETROTIMBER

Aus NEU mach' ALT

Die neueste Innovation im Hause Ortner-Holz passt gut zu der Jahrhunderte alten Geschichte des Unternehmens. Unter dem Begriff RETROTIMBER produziert  Ortner-Holz aus frischem Holz Altholz, sprich: Holz (vorwiegend Fichte und Lärche), welches die Optik von Altholz besitzt, aber von den statischen Eigenschaften vergleichbar mit frischem, unbehandeltem Holz ist. Die Idee dazu stammt von gedämpften Hölzern, die vor allem im dekorativen Bereich seit Langem eingesetzt werden. RETROTIMBER hat dieselben optischen Eigenschaften wie stark gedämpftes Holz, ohne aber dabei seine ursprünglichen statischen Eigenschaften wesentlich zu verändern. RETROTIMBER eignet sich sowohl für den dekorativen als auch für den konstruktiven Einsatz. Ein wahres Highlight für jedes Eigenheim!

Im Vergleich zum herkömmlichen Dämpfen ist die Retrobehandlung viel komplexer und zeitintensiver. Das Holz wird dabei sehr schonend behandelt, um die Holzeigenschaften möglichst wenig zu beeinflussen. Einzig das Erscheinungsbild soll durch die Behandlung verändert werden. Durch eine zusätzliche Oberflächenbehandlung (Bürsten, Hacken) ist RETROTIMBER von Altholz fast nicht mehr zu unterscheiden. Da die statischen Eigenschaften nach der Behandlung bekannt sind, kann RETROTIMBER statisch bemessen werden und eignet sich vor allem für den Einsatz im konstruktiven Bereich. Dazu wurde ein sehr umfangreiches Forschungsprojekt in Zusammenarbeit mit der Universität Innsbruck durchgeführt.

 

Hier geht's zum

Imagefilm RETROTIMBER

 

RETRO Kantholz

RETRO Kantholz ist vor allem für den dekorativen Einsatz geeignet. RETRO Kantholz ist meist einstielig geschnitten und teilweise mit Baumkante (starke Rissbildung).

Holzart:

Fichte (Lärche auf Anfrage)

Qualität:

Klasse I/IV

Holzfeuchte:

16 ± 2%

Länge:

3 - 5 m

Verrechnung:

VM = EM

mögl. Veredelung:

sägerau, gehackt & gebürstet

RETRO Bauholz

RETRO Bauholz ist vor allem für den konstruktiven Einsatz geeignet. RETRO Bauholz ist ein oder mehrstielig eingeschnitten und scharfkantig (Trockenrisse möglich). Festigkeitsklasse: C20

Holzart:

Fichte (Lärche auf Anfrage)

Qualität:

Klasse I/III (Zimmererqualität)

Holzfeuchte:

16 ± 2%

Länge:

3 - 11 m

Verrechnung:

VM = EM

mögl. Veredelung:

sägerau, gehobelt,
gebürstet, gehackt & gebürstet

RETRO Brettschichtholz

RETRO Brettschichtholz ist vor allem für den konstruktiven Einsatz geeignet. Festigkeitsklasse: GL20

Holzart:

Fichte (Lärche auf Anfrage)

Qualität:

Sichtqualität

Holzfeuchte:

12 ± 2%

Länge:

3 - 13,5 m

Verrechnung:

in 40 mm Schritten, hobeln auf Zwischenmaße möglich

mögl. Veredelung:

gehobelt, gebürstet, gehackt & gebürstet

RETRO Profilholz Fichte

Mit Nut und Feder (Federlänge 10 mm), kantig oder mit leichter Fase, Entlastungsnut auf der Rückseite.

Qualität:

A/B

Holzfeuchte:

12 ± 2%

Länge:

4 - 5 m

Verrechnung:

VM = FM

mögl. Veredelung:

gehobelt, gebürstet, gehackt & gebürstet

  

RETRO Profilholz Lärche

RETRO Brettschichtholz ist vor allem für den konstruktiven Einsatz geeignet. Festigkeitsklasse: GL20

Holzart:

Fichte (Lärche auf Anfrage)

Qualität:

Sichtqualität

Holzfeuchte:

12 ± 2%

Länge:

3 - 13,5 m

Verrechnung:

in 40 mm Schritten, hobeln auf Zwischenmaße möglich

mögl. Veredelung:

gehobelt, gebürstet, gehackt & gebürstet