EINEN SCHNITT VORAUS.

Aktuelles

Immer auf dem neuesten Stand

Auf dieser Seite halten wir Sie "up to date", das heißt, Sie können mit uns ein Stück weit durch den Firmenalltag gehen und sich informieren, mit welchen Themen wir uns derzeit beschäftigen und in welchen Bereichen wir uns engagieren. Viel Spaß!

Den Lehrlingen gehört die Zukunft!

Juli 2020

    Die Fachkräfte von morgen

    Corona hat viele Unternehmen vor große Herausforderungen gestellt. Doch eines ist klar: Trotz Corona gibt es in OÖ doppelt so viele offene Lehrstellen wie Lehrstellensuchende! Das zeigen die aktuellen Zahlen der Wirtschaftskammer: auf 600 Lehrlinge in Oberösterreich kommen rund 1.200 offene Lehrstellen. Gerüchte über mangelnde Lehrstellen sind schlichtweg falsch. Wir brauchen jeden Lehrling – sie sind die Fachkräfte von morgen!

    Hier geht's zum Beitrag

    OÖ Heute vom 14.07.2020

    Ein Zeichen für den Klimaschutz

    September 2019

      Langfristiger Kohlenstoff-Speicher

      "In einem Kubikmeter Holz wird Kohlenstoff aus einer Tonne CO2 aus der Atmosphäre gespeichert. Der Einsatz von Holz im Baubereich stellt damit einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz dar", sagt Johannes Hanger von der Initiative proHolz Oberösterreich, die gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Oberösterreich (WKOÖ) die Skulptur an der Promenade initiierten.

      Holzhäuser für das Klima

      Bauen mit Holz ist klimaschonend und fördert die heimische Holzwirtschaft. Diesen Zusammenhang sichtbar machen soll eine neue Skulptur vor dem Linzer Landhaus, die unter Beisein von Landeshauptmann Thomas Stelzer und Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger eröffnet wurde. Aus rund 40 Kubikmetern Schnittholz besteht die Skulptur, deren Stirnseite ein grünfarbiger Fußabdruck ziert – eine Anlehnung an das bekannte Motiv des "carbon footprint". Etwa die gleiche Menge Holz wird für die Errichtung eines durchschnittlichen Einfamilienhauses benötigt.

      Borkenkäfer gefährdet Holzwirtschaft

      Eine Folge des Klimawandels ist die steigende Belastung der Wälder durch den Borkenkäferbefall. Die zunehmenden Schadholzmengen führen wiederum zu einem Preisverfall und damit Einkommensverlusten der heimischen Holzwirtschaft. Um diesem Problem zu begegnen, soll der Holzbau in Oberösterreich vermehrt gefördert werden. "Mit einer oberösterreichischen Holzbauoffensive könnten die beiden zusammenhängenden Herausforderungen – Borkenkäferproblem und Klimaschutz – effektiv und unmittelbar bekämpft werden", sagt Ferdinand Reisecker von der WKOÖ.

       

      Holz – Baustoff der Zukunft!

      Juli 2019

        Doch der Borkenkäfer setzt den heimischen Fichten-Wäldern stark zu. Die Douglasie ist eine Baumart, die mit Trockenheit und hohen Temperaturen gut zurecht kommt. Als eines der ersten Sägewerke verarbeiten wir bereits Douglasienlangholz – Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger und Landesforstdirektorin Dipl.-Ing. Elfriede Moser waren mit Pressevertretern bei uns im Werk, um sich ein Bild davon zu machen.

        KTM X-Bow Fahrt

        August 2018

          Unsere Mitarbeiter durften am 18. August 2018 ihr Talent neben ihren Lernleistungen auch auf der Rennstrecke unter Beweis stellen: Sie waren Teil des KTM-X-BOW Sommercup am Wachauring. EINEN SCHNITT VORAUS waren sie natürlich auch auf der Rennstrecke, da sie die Teamwertung für sich entscheiden konnten. Mit dem KTM-X-BOW wurde der Asphalt zum Glühen gebracht. Ortner-Holz gratuliert recht herzlich zum Sieg und nochmals zu den hervorragenden Leistungen.

          Lehrlingsauszeichnung "Job Up"

          August 2018

            Philipp Himmelbauer und Alexander Hackl von Ortner-Holz haben die drei Module „Persönlichkeit“, „Teamentwicklung und Konflikte“ sowie „Kommunikation und Wirtschaftliches Denken“ mit Bravour gemeistert und wurden dafür im Rahmen des von der Wirtschaftskammer Freistadt veranstalteten Abends der regionalen Wirtschaft ausgezeichnet. Ortner-Holz gratuliert den beiden recht herzlich.

            JOB UP ermöglicht eine überbetriebliche Ausbildung für Lehrlinge im Mühlviertel. Die Lehrlinge können dort zusätzliche kommunikative und soziale Kompetenzen erwerben, unternehmerische Sichtweisen entwickeln und sich als „Mühlviertler Lehrlinge“ vernetzen.

            Premiere: Erstes Mitarbeiter- und Familienfest

            August 2018

             

              Der Sommer lädt zum Feiern ein und so veranstaltete Ortner-Holz am 11. August 2018 erstmals in der Firmengeschichte ein Mitarbeiter- und Familienfest. Schönes Wetter, gutes Essen, ausgewogene Stimmung. Auf dem Programm stand ein Grillkurs mit Grillweltmeister Leo Gradl und eine Segway-Challenge am Firmengelände.

              Die Kleinsten vergnügten sich neben Pony reiten und Kinder schminken auf der Hüpfburg. Einen Moment innehalten ließ die Gäste die Segnung der neuen Maschinen und Anlagen von Pater Alois Ortner, der seit über 30 Jahren als Missionar auf den Philippinen tätig ist. Ein großer Dank gilt allen, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

              Ausgezeichnete Leistungen

              Juli 2018

                Neben zwei guten Erfolgen bei den Lehrabschlussprüfungen am Holztechnikum Kuchl (Salzburg), dem einzigartigen, privaten Aus- und Weiterbildungszentrum in der österreichischen Holzwirtschaft, konnte ein Mitarbeiter nun auch die Werksmeisterprüfung mit Auszeichnung absolvieren. Bei der feierlichen Überreichung der Zeugnisse vor ca. 100 Festgästen und Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Verbände freuten sich neben zahlreichen Familienmitgliedern auch Personalverantwortliche und Firmeninhaber mit den Absolventen über den gelungenen Abschluss.

                 

                Lehrlingsaward INEO 2017 – Auszeichnung vorbildlicher Lehrbetrieb

                November 2017

                  Bei der Lehrbetriebsgala der Wirtschaftskammer OÖ in Wels wurden am 08.11.2017 insgesamt 47 Ausbildungsbetriebe mit dem INEO-Award ausgezeichnet. INEO steht für „Innovation“, „Nachhaltigkeit“, „Engagement“ und „Orientierung“. Diese Kernbotschaften sollen besonders den jugendlichen Bewerbern und deren Eltern die Sicherheit und Bestätigung geben, dass sie einen guten Lehrlingsausbildungsbetrieb gewählt haben.

                   

                  Im Rahmen der Zertifizierung wird die Ausbildung genau unter die Lupe genommen und nur jenen Betrieben zuerkannt, die nachweislich besonders engagiert und vorbildlich in der Lehrlingsausbildung tätig sind. Ortner-Holz kann sich damit ganz klar als qualitativ hochwertigen Ausbildungsbetrieb in der Region positionieren. Mit aktuell 3 Lehrlingen in der Ausbildung ein starkes Zeichen in Zeiten des Fachkräftemangels.